WEH TUN

Wenn Schmerz nicht mehr Weh tut,
wende Dich an Freude. Sie ist schlimmer
wenn sie vergeht.

Wenn der Hass nicht mehr Weh tut,
hab Acht vor der Liebe. Sie hinterlässt
Scherben überall wo sie hin geht.

Und ich? Und was ist mit mir?
Wenn Du mir nicht mehr weh tun kannst,
liebe ich Dich nicht mehr. Es ist zu spät.

Che Chidi Chukwumerije
Im Jahrzehnt der Deutschen Dichtung

ZEIT OHNE MAHL

Wann kommt die nächste Mahlzeit
wenn die Zeit selbst zum Mahl wird?
Wer hat sie auf deren Menükarte serviert,
bezahlt, bekommen, in Besitz genommen,
aufgefressen, genossen? Zeit unseres Lebens.
Unterdessen wächst der Hunger
und größer und größer die Zeit ohne Mahl,
egal, wer die letzte Wahl gewonnen hat.
Che Chidi Chukwumerije
Im Jahrzehnt der Deutschen Dichtung