ICH WEISS ES NICHT

Wie kann ein Mensch
so viele Menschen sein?
So viel am Kämpfen sein
mit sich Selbst?

Wie kann ein Jahr
so viele Jahreszeiten sein?
So viele Kalenderseiten sein
in einem Etat?

Wie kann das Weltmeer
So viele Meere sein?
So voll mit Leere sein
und mit Leben schwer?

Mit wie vielen Menschen bin ich verheiratet?
Wie viele Eltern hatte ich?
Mit wie vielen Liedern ist meine Gitarre besaitet?
Schon wie viele Leben hatte ich?

- Che Chidi Chukwumerije
Im Jahrzehnt der Deutschen Dichtung

SCHWARZ-WEISS

Weißes Blatt
Schwarze Tinte
In der Tat
Sehe ich die Dinge
Als Dichter schwarz-weiß

Die bunte Stadt
Die Meereswinde
Treue und Verrat
Alles Nachgesinnte –
Ich empfinde, was ich weiß

Die Dinge drehen sich im Kreis
Zwischen Vertrauen und Beweis
Die sind nicht schwarz oder weiß
Die sind schwarz UND weiß.

Che Chidi Chukwumerije
2019: Das Jahr der deutschen Dichtung

TAG UND NACHT

Mein Herz hat
zwei Seiten – selbst ich
muß manchmal überlegen
wer jetzt will: Ich oder Ich

Denn was sie wollen
unterscheiden sich wie Tag und Nacht –
Ich mach’s wie die Natur:
Einer schläft ein, wenn der andere erwacht

Abwechslung
Umwandlung
Manche lesen zwei Seiten
Manche ein Herz.

Che Chidi Chukwumerije
2019: Das Jahr der deutschen Dichtung