WEIHNACHTEN EMPFINDEN

Weihnachten kommt
Du würdest es nicht denken
Einsamkeit kommt
Bunt verpackt in leeren Geschenken
Gedächtnisgräber in Rauschgetränken
Empfindung kommt
Denkende Köpfe werden sich senken

Je dunkler der Geist
Desto heller seine Umgebung
Der Christusgeist
Ungeblendet von bunter Ummantelung
Sieht das Herz fähig der Vergebung
Der Heilige Geist
Anwesend, unsichtbar ohne unsre Umwandlung.

Che Chidi Chukwumerije
Im Jahrzehnt der Deutschen Dichtung

DEINE ROLLE

Anders sein
durch Du-selbst-sein
um die Lücke zu schließen…

Deine Rolle ist es nicht
Leichtes zu wiederholen
sondern Schweres zu erschließen…

Noch mehr als Deine Feinde
wirst Du Deine Freunde
enttäuschen und verletzen

Denn anders als sie denken
bist Du nicht da
um ihre Gedanken umzusetzen

sondern um sie zu erweitern.

Che Chidi Chukwumerije
Im Jahrzehnt der Deutschen Dichtung

REISE ALLEINE WEITER

Die der Gruppe neigen
Die Alleinsamkeit meiden
Den Unpopulären weichen
Die sind die Schwachen

Die beobachten kühn
Um die Gruppenmitte zu orten
Lachen bei all deren Witzen mit
Selbst der blödsten Sorten

Doch sie wirken trotzdem verloren
Inmitten der lachenden Menge
Mitlacher sind noch lange keine Freunde
Freund, zieh Kurzes nicht in die Länge

Du bist anders. Akzeptiere es.
Du bist echt, wenn Du alleine bist
Deine Art ist anders. Respektiere sie
Rette Dich. Trenne Dich vom Mist.

– Che Chidi Chukwumerije

ECKEN UND KANTEN

Lebe ich unter den Toten oder
Sterbe ich unter den Lebenden?
Ein Teil von mir lebt und
Es soll auch leben

Ein Teil von mir stirbt
Und er soll auch sterben

Fremd sein ist Fluch und Segen
Anders sein ist sich selbst sein
Freude gibt es allein im Widerstand

Ohne Widerstand kein Wechselstrom
Keine wahre Verbindung
Keine Ehrlichkeit

Nur Heuchelei
Und Rollenspiele
Und Traurigkeit.

– Che Chidi Chukwumerije.

EINFACH ECHT

Ich will Echtes erleben
Ich will kein inhaltsleeres Leben
Mit Sinn erfüllte Einsamkeit
Ist mir lieber als falsche Gemeinsamkeit

Was bleibt? Nichts.
Echtes bleibt formlos angesichts
Unserer festen Tat-Sachen –
Äußerlich gleichen Engel mal Drachen

Die Reise geht unaufhörlich weiter
Mal hart, mal linde, mal ernst, mal heiter
Dein Leben ist ein herrischer Reiter
Doch bist du sein devoter Leiter.

– Che Chidi Chukwumerije.

SCHWERWIEGEND

Irgendwann
Muß Mann zum Mann
Werden
Ohne Beschwerden
Das wagen
Was ihm im Magen
Liegt
Und schwer wiegt

Farbe bekennen
Ist leicht
Und macht schwer
Geist erkennen
Wiegt schwer
Und macht leicht
Masken durchblicken lassen
Denn Masken sind Rassen

Löwe, du bist auch
Liebe. Aus deinem Bauch
Brülle nicht nur
Du bist nicht nur Tier.
Innerem zustimme
Zeige das Intime
Was nutzt, ungelesen,
Dein wahres Wesen?

– Che Chidi Chukwumerije.