ABENDLICHES NACHDENKEN

Das Wesentliche.
Ich schaffe es nie,
am Ende des Tages,
den Tag abzustreifen
auf der Suche in mir
nach dem Wesentlichen.

Es bleibt alles in mir,
die Gefühle, Empfindungen,
Gedanken, die Erinnerungen,
die Menschen. Alle kommen
ein letztes Mal zusammen und
bereichern das Wesentliche in mir.

Che Chidi Chukwumerije
Im Jahrzehnt der Deutschen Dichtung

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.