NACHTSCHWIMMEN

Freiheit
Ich schicke gerne
Ich würde gerne schicken
Eine Träne auf Reise
Getragen auf Lachflügeln meiner Lächeln
Idealerweise
Und dann schauen
Ob sie Dir Dein Lächeln entlockt
Oder ob eine Träne Deinen Atem stockt
Denn beide sind Gesichter meiner Glücksmünze –
Ich werfe sie in Deine Seele sachte
Idealerweise
Und wünsche uns allen leise
Alles Gute –

Freiheit…
Gerne würde ich mich öffnen
Ich habe es versucht
Doch meine Augen, die sind trocken
Nur die Nacht versteht es
Mir zu entlocken
Schmerz und Sehnsucht.

Che Chidi Chukwumerije
2019: Das Jahr der deutschen Dichtung

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s