KINDERAUGEN

Ihre Augen sprechen eine Sprache
Die meine Empfindung begreift
Aber nur sie, diese innere Flamme –
Mein Verstand nicht.

Oft stehe ich frustriert, verwirrt
Abends an ihrem Hochbett und höre zu
Wie sie mir lebhaft-müde ihre Eindrücke
Des Tages in Kindersprache übermittelt

Wer im Kindergarten wen geärgert hat
Daß ihre Puppe bald Geburtstag hat
Ob ich heute schon beim Sport war
Warum die Jäger die Tigermamas erschießen

Aber während sie kreuz und quer redet
Sagen mir ihre Augen liebevoll, daß sie mir
Etwas ganz Anderes eigentlich sagen möchte
Für das sie noch keine Worte hat.

– Che Chidi Chukwumerije.

2 thoughts on “KINDERAUGEN

  1. Ein schönes Gedicht 🙂 Ja, manchmal versteht man kleine Kinder schwer, aber was wirklich wichtig ist, können sie eben doch kommunizieren. Ich wünsche dir und deiner Tochter noch ganz viel Freude miteinander!

    Kleine Anmerkung: Meiner Meinung nach müsste es in der letzten Zeile heißen “Für *das* sie noch keine Worte hat.” Kann das sein?

    Like

    1. Vielen Dank für Deine netten Worte. Wer Kinder hat oder mit ihnen viel zu tun hat, kennt die Fülle von Emotionen, die sie in einem hervorrufen können 🙂
      (Und ja, Du hast Recht – ich war im Kopf im Plural. Danke)

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s